New PDF release: Die Geburt Europas im Mittelalter (Beck'sche Reihe) (German

History In German

By Jacques Le Goff,Grete Osterwald

Der renommierte Historiker Jacques Le Goff erzählt die Geschichte des langen Zeitraums von der «Empfängnis» Europas im 4. bis 8. Jahrhundert über die «Fehlgeburt» des karolingischen Reichs, das glanzvolle Europa der Städte, Universitäten und Kathedralen bis zum «Herbst des Mittelalters» und dem Aufbruch in die Neuzeit. Er beschreibt prägnant und anschaulich die politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Entwicklungen und bietet das landscape eines überraschend innovativen und «hellen» Mittelalters, ohne dabei die «dunklen» Seiten – Kriege, Kreuzzüge, Pogrome, Ketzer- und Hexenverfolgungen – zu übergehen. Sein Fazit: Das mittelalterliche Erbe ist das wichtigste aller Vermächtnisse, die im Europa von heute und morgen ihre Wirkung entfalten.

Show description

Read More

Download e-book for kindle: Adlige auf Tour: Die Erfindung der Bildungsreise (German by Thomas Freller

History In German

By Thomas Freller

Versklavt in den Gefängnissen nordafrikanischer Beys, als Freiwilliger auf christlichen Korsarenschiffen türkische Handelssegler jagend, die faszinierenden Metropolen des Orients - Istanbul, Damaskus, Kairo oder Smyrna - durchstreifend oder die Flagge Brandenburgs an der westafrikanischen Goldküste hissend.
Überall, wo Abenteuer und Exotik zu vermuten battle, zog es Mitglieder deutscher Adelsgeschlechter der Frühen Neuzeit hin, um sich in entfernten und exotischen Ländern einen Namen zu machen. Thomas Freller präsentiert eine Galerie der farbigsten und schillerndsten Vertreter und Vertreterinnen dieser Reisenden und bietet gleichzeitig eine Geschichte der sogenannten "Kavalierstour" vom Spätmittelalter bis ins 19. Jahrhundert.

Show description

Read More

Klaus Hillenbrand's Fremde im neuen Land: Deutsche Juden in Palästina und ihr PDF

History In German

By Klaus Hillenbrand

+++Jüdische Reportagen aus dem besiegten Deutschland – einzigartig und bewegend+++

Aus ihrer Heimat vertrieben, kamen ab 1933 zehntausende deutsch-jüdische Flüchtlinge nach Palästina. Dort fanden sie sich nur schwer zurecht, die wenigsten sprachen Hebräisch, und guy nannte sie spöttisch »Jeckes«. Sie gründeten eine eigene, deutschsprachige Zeitung. Nach 1945 erzählten darin jüdische Autoren, die als Besucher nach Deutschland zurückkehrten, wie Deutsche und Juden ihr Leben neu organisierten – zwischen Verdrängen und Reue, Hoffnung und Verzweiflung, Trauer und Wut. Die spannenden Reportagen berichten aus zahlreichen Städten und Regionen, so aus Berlin, München und Mannheim, aus Salzburg und Wien, aus Bayern und dem Saarland. Klaus Hillenbrand, Redakteur der »taz« und Autor mehrerer Bücher zum Nationalsozialismus, hat die Berichte ausgewählt und die Schicksale ihrer Autoren erforscht. Ein bewegendes Buch über die Jeckes und ihren Blick zurück in eine Heimat, die keine mehr war.

Show description

Read More

Download e-book for iPad: Geschichte der neuzeitlichen jüdischen Gemeinde in by Götz Hütt

History In German

By Götz Hütt

Die Geschichte der neuzeitlichen jüdischen Gemeinde in Duderstadt ist ein Beispiel für das Leben einer jüdischen Minderheit in kleinstädtischem Milieu während des 19. und 20. Jahrhunderts. Vor 2 hundred Jahren, im Herbst 1812, zogen fünf jüdische Familien nach Duderstadt und gründeten hier eine jüdische Gemeinde. Sie wurden als Fremde wahrgenommen, erschienen höchst unwillkommen, mussten aber auf Grund der liberalen Gesetze des Königreichs Westfalen geduldet werden. Von Trödlern und Lotterie-Einnehmern stiegen die jüdischen Einwohner der Stadt in einer Jahrzehnte währenden Emanzipation zu bürgerlichen Kaufleuten und Bankiers auf. Sie gründeten als weiterhin kleine religiöse Minderheit in einem christlichen Milieu selbstbewusst eine jüdische Elemantarschule und bauten eine ansehnliche Synagoge. Im "Dritten Reich" führten Unterdrückung, Verfolgung, Vertreibung und schließlich die Deportation der letzten jüdischen Einwohner in die Vernichtungslager im Osten zum Untergang der Synagogengemeinde. Dennoch gibt es eine Nachgeschichte: Die Duderstädter Gesellschaft hatte sich nach 1945 in einem schwierigen Prozess auch diesem Teil der städtischen Geschichte zu stellen.

Show description

Read More

Dierk Walter's Zwischen Dschungelkrieg und Atombombe: Britische Visionen PDF

History In German

By Dierk Walter

Zwischen Dschungelkrieg und Atombombe - die Symbole des globalen und des Weltmachtanspruchs Großbritanniens - erstreckte sich das breite und diffuse Specktrum widersprüchlicher Kriegsbilder, mit denen sich die britischen Militäreliten in der Zeit zwischen dem Sieg im Zweiten Weltkrieg und dem Abschluss des Rückzugs britischer Truppen aus überseeischen Stützpunkten 1971 auseinandersetzten. Wie waren diese Vorstellungen von zukünftigen Konflikten mit der Wirklichkeit des Kalten Krieges in Einklang zu bringen, in der die Teilnahme am Atlantischen Bündnis zunehmend die Sicherheit der Britischen Inseln bestimmte, das Empire abgewickelt wurde und die globale Rolle Großbritanniens innerhalb weniger Jahre zur reinen Denkfigur wurde?
Anhand zeitgenössischer britischer Militärpublikationen rekonstruiert Dierk Walter konkurrierende Ideen und Visionen vom Krieg der Zukunft und damit einen intellektuellen Fundus, auf den auch die heute wieder verstärkt geführten Debatten um Aufstandsbekämpfung und Anti-Terror-Strategie zurückgreifen.

Show description

Read More

Die Thyssens als Kunstsammler: Investition und symbolisches - download pdf or read online

History In German

By Johannes Gramlich

Die Thyssens zählen zu den bedeutendsten Kunstsammlern des 20. Jahrhunderts. Über drei Generationen trugen sie umfangreiche, teils weltweit ausstrahlende Kunstkollektionen zusammen. Das Buch rekonstruiert die Entwicklung des internationalen Kunstmarktes im 20. Jahrhundert und analysiert vor diesem Hintergrund die Sammeltätigkeit der Thyssens. Es fragt danach, wie sich die Thyssens in die Kunstwelt integrierten, wie sie ihre Kunstkäufe organisierten und used to be sie zum Sammeln motivierte.
Die Studie zeigt, dass Kunstwerke weit mehr als nur ästhetische Bedürfnisse befriedigten. Sie waren auch ein Mittel zur Geldanlage, Repräsentation und sozialen Distinktion. Die Thyssens nutzten ihre Kunstsammlungen zudem, um Steuerforderungen zu mindern, eine gewünschte Staatsbürgerschaft zu erlangen und exklusive Kontakte zu knüpfen. Nicht zuletzt dienten ihre Kollektionen der familialen Dynastiebildung.

Show description

Read More

Download PDF by Clemens Hoffmann: "Der Welsche Gast" als Quelle und Spiegel

History In German

By Clemens Hoffmann

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, observe: 1,3, Technische Universität Dresden, Sprache: Deutsch, summary: 1 Einleitung

„Der Mensch ist, used to be er isst.“ Essen und Trinken ist für jeden Menschen nicht nur lebensnotwendig, die Mahlzeit hat auch seit jeher eine soziale und damit auch kulturelle Bedeutung. Die Hauptseminararbeit wird sich im Folgenden mit der höfisch hochmittelalterlichen Esskultur beschäftigen. Als Quellengrundlage dazu dient Thomasin von Zerklaeres Lehrgedicht „der welsche Gast“. Nach einem allgemeinen Überblick zur Biografie Thomasins und einer kurzen Werkanalyse, gilt es zu klären in welchen Zusammenhängen Essen und Trinken erwähnt wird und welche Bedeutung die Nahrung und die Mahlzeit innerhalb seines Werkes einnimmt. Anhand dieser Quellengrundlage in Ergänzung mit Anderen und der Fachliteratur soll dabei die hochmittelalterliche Esskultur untersucht werden.
Die Arbeit geht von der those aus, dass das Essen und die Mahlzeit Identifikationsmerkmal und Statussymbol warfare. Als Statussymbol wird ein Objekt bezeichnet, das den gesellschaftlichen Stand oder sozialen prestige seines Besitzers oder Trägers zum Ausdruck bringt. Um dies zu klären ist eine Fokussierung auf die Funktion des Essens, Trinkens und der höfische Festmahlzeit unerlässlich. Dabei wird die examine zweigliedrig erfolgen, zuerst im Kontext von Thomasins Tugendkatalog und im anschließenden Teil im Hintergrund seiner konkreten Verhaltensanweisungen bei der Mahlzeit. Bei einer Bewertung als Statussymbol würden sich aus der Quellenanalyse auch Rückschlüsse auf damalige Gesellschaftsverhältnisse ziehen und damit ein Puzzelteil zum Bild des Adels zu jener Zeit hinzufügen lassen.

Show description

Read More

Download e-book for iPad: Das Palais-Royal in der Französischen Revolution (German by Denise Engel

History In German

By Denise Engel

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, word: 1,7, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (Historisches Institut), Veranstaltung: Proseminar Französische Revolution, 21 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die Arbeit bezieht sich auf die städtische Revolution speziell in Paris und geht damit davon aus, dass die Französische Revolution kein einheitliches, in sich geschlossenes Ereignis struggle, sondern das es ein sich um ein Zusammenspiel verschiedener Teilrevolutionen handelte. Der textual content beschäftigt sich speziell mit der Frage, welche Rolle das Palais- Royal als Versammlungsort und Freiheitsraum der Bürger während des Beginns der städtischen Revolution in Paris spielte. Er beginnt mit einer Übersicht über die Geschichte und Entwicklung des Palais- Royal vor der Revolution und einer Beschreibung des Anwesens. So soll dem Leser ein allgemeiner Eindruck vom Aufbau des Gebäudes gegeben werden. Louis- Philippe d' Orléans wird dem Leser im zweiten Kapitel vorgestellt. Als Besitzer des Palais- Royal zur Zeit der Revolution ermöglichte er die öffentliche Nutzung des Palais als Versammlungsort. Mit seiner liberalen Einstellung gehörte er zu einer Minderheit unter den Adligen und spielte in der Revolution in Paris eine wichtige Rolle. Auch die Ursachen, Auswirkungen und die Bedeutung der städtischen Revolution werden im einzelnen erläutert und ausgiebig dargestellt, so dass der textual content neben der Erläuterung der Rolle des Palays- Royal auch einen guten Überblick über die Französische Revolution in Paris als Ganzes bietet.

Show description

Read More

Bernd Greiner (Hg.),Christian Th. Müller (Hg.),Claudia Weber's Ökonomie im Kalten Krieg: Studien zum Kalten Krieg (German PDF

History In German

By Bernd Greiner (Hg.),Christian Th. Müller (Hg.),Claudia Weber (Hg.),Bernd Greiner,Christian Th Müller,Claudia Weber

Allein die Zahlen übersteigen unser Vorstellungsvermögen. Dutzende von Billionen greenback gaben Ost und West für ihren Kalten Krieg aus - um heiße Kriege abschrecken oder gewinnen zu können, um im Wettlauf der Gesellschaftssysteme die Oberhand zu behalten oder um Schlüsselregionen in der Dritten Welt auf ihre Seite zu ziehen. Über die Folgen streiten Ökonomen und Wirtschaftshistoriker bis heute: Hat guy es mit einer Ressourcenvernichtung in der Größenordnung eines Weltkrieges zu tun? Oder kamen diese Ausgaben doch der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklung zugute? Wie stark wirkten die Impulse des Kalten Krieges auf das Wirtschaftswachstum im Vergleich zu anderen Faktoren - etwa zur Globalisierung?

Show description

Read More

Download PDF by Volker Reinhardt,Arne Karsten: Kardinäle, Künstler, Kurtisanen: Wahre Geschichten aus dem

History In German

By Volker Reinhardt,Arne Karsten

Das Rom des sixteen. bis 18. Jahrhundert battle die Hauptstadt eines kleinen Staates, aber zugleich das Herz des christlichen Europa, Botschafter, Kardinäle, Könige aller Länder trafen sich am päpstlichen Hof. Politische Verhandlungen wechselten mit pompösen Festen, eifersüchtig wachten die Vertreter der verschiedenen Nationen über ihre Privilegien oder auch über die stadtbekannten Schönen. Künstler und Gelehrte gaben dem Hof Glanz.
Arne Karsten und Volker Reinhardt zeichnen in mitreißenden Vignetten diese Welt der hochgezüchteten Ehrvorstellungen und barocken Sinnenfreude nach. Sie begleiten uns zum römischen Metzger, dessen wohlschmeckende Würste nicht nur legale Ingredienzen enthalten; auf Kardinalsfeste mit unverhüllter Damenbegleitung; in den Straßen der Petersstadt, auf denen sich verfeindete Spanier und Franzosen zuweilen wüste Schlägereien liefern. Sie beschreiben Glanzstunden in den Ateliers des Caravaggio oder des Bernini oder im Studierzimmer Galileis. Will guy das Rom der Barockzeit hören, riechen und spüren, so sollte guy diese historischen Skizzen lesen!

Show description

Read More